Stampin‘ Up! goes school! – Mein Besuch in der VS Eggenburg

Ich muss gestehen, ich hab 2 harte Wochen hinter mir. Neben meinem (ersten) großen Weihnachtsworkshop am vergangenen Wochenende (Bericht folgt), war ich auch 2 Mal zu Gast in der Volksschule in Eggenburg und durfte einmal mit der 3B und einmal mit der 4B verschiedene Projekte zum Mitnehmen und zum Verkaufen am Tag der offenen Tür der Schule basteln. 2 Vormittage lang war ich also eine „Frau Lehrerin“! 😀 Zugegeben, etwas ungewöhnlich für mich, aber durchaus symphatisch. Die Kids waren alle samt super, es gab außer bunten Fingern keine bleibenden Schäden, hihi… Aber jetzt lasse ich mal Bilder sprechen. am 28. September war ich also bei der 4B. Ein Projekt haben wir alle gemeinsam im Klassenzimmer gemacht, danach sind wir in den Nebenraum gehuscht und haben in 4 Gruppen je ein Projekt gewerkelt.

img-20160928-wa0013

Hier also die Frau Lehrerin beim Erklären der Rasierschaumtechnik, zwecks Gestaltung dieses kleinen Notizbuches. Gabs natürlich in verschiedenen Farben…

161009-4Verwendetes Stampin‘ Up! Material:

  • Farbkarton in Wassermelone, Türkis, Wasabigrün und Flüsterweis
  • Nachfülltinte in Wassermelone, Türkis, Wasabigrün
  • Stempelset Im Herzen
  • Stempelkissen Archivtinte Schwarz

Ich denke, ich muss euch nicht sagen, wie den Kindern das Herummatschen Spaß gemacht hat. Viel Zeitungspapier und ein großer Müllsack haben die Klasse vorm neuen Anstrich gerettet 😉 Aber die vielen WOOOWWWWWssss waren echt genial und haben die riskante Wahl meines Projektes gerechtfertigt.

Dann kam der Wechsel in den Nebenraum, wo dann an 4 Tischen folgende Projekte entstanden:

 Der 4 Jahreszeiten-Bilderrahmen:

161009-22Verwendetes Stampin‘ Up! Material:

  • Stempelset Baum der Freundschaft
  • Farbkarton in Savanne, Espresso und Flüsterweiß
  • Stempelkissen in Espresso, Kirschblüte, Olivgrün, Chili, Kürbisgelb und Himmelblau

Tischkalender mit Notizzettelhalter:

161009-2Verwendetes Stampin‘ Up! Material:

  • Farbkarton in Marineblau und Melonensorbet
  • DSP Muster für Dich

Weihnachtsbild (musste „leider“ auch schon im September sein 😉 )

161009-20Verwendetes Stampin‘ Up! Material:

  • Stempelset Weihnachtsschlitten
  • Thinlits Formen Weihnachtsschlitten
  • Prägefolder Leise rieselt…
  • Farbkarton in Flüsterweiß, Glutrot und Savanne
  • Stempelkissen in Glutrot und Savanne
  • Glitzerpapier Diamentgleißen
  • Kordeln im Dreierpack
  • Mini-Glöckchen

Kleine Leuchthäuschen:

161009-8Verwendetes Stampin‘ Up! Material:

  • Stempelset Ein Haus für alle Fälle
  • Thinlits Formen Zu Hause
  • Farbkarton in Anthrazitgrau, Schwarz, Flüsterweiß, Vanilie Pur, Chili, Kirschblüte, Wasabigrün, Schokobraum und Aqaumarin
  • Stempelkissen Memento Smoking Schwarz
  • Prägefolder Ziegel

Eine Woche später in der 3B durfte ich sogar noch Einen drauflegen und wir haben noch kleine Geschenke für die Eltern in Form von Schmuck mit passender Verpackung gemacht…. Zauberwort Schrumpffolie…

161009-13

161009-17Die Kids durften sich aussuchen, ob sie Ohrringe, einen Ring oder einen Schlüsselanhänger machen wollten. Wir haben dann die diversen Motive mit der Staz On Tinte in Schwarz auf die Folie gestempelt, sie dann mit Buntstifen bemalt, mit den passenden Handstanzen ausgestanzt und mit dem Heißluftfön „geschrumpft“.

img-20160928-wa0005

Leider habe ich hier kein Foto von der Ergebnissen, die Kids waren nämlich wirklich ganz suuuper kreativ und wunderschöner Schmuck ist entstanden…

Aber zumindest kann ich euch die Ergebnisse der 4B zeigen…. sind die nicht toll??

2016-09-28-11-41-29

Besonders entzückend fand ich, dass die Kinder auf ihre Projekte überall den Namen geklebt haben, damit Mama/Papa am Tag der offenen Tür ja das richtige Projekt kaufen! Lol….

Ja, ich gebe zu, ich war hinterher fix und foxi… aber es hat auch wirklich Spaß gemacht und würde mich freuen, irgendwann mal wieder kommen zu dürfen!

An dieser Stelle noch kurz eine Termininfo: Betreffend meiner Workshops musste ich etwas jonglieren und bitte jetzt aufgrund der großen Nachfrage am 5. November ab 14:00 Uhr im Pfarrzentrum Mariabrunn (Hauptstaße 9, 1140 Wien) einen weiteren großen Weihnachtsworkshop an! Bitte beim Platz reservieren beeilen 😉 Der ursprünglich an diesem Termin geplante Spezialworkshop Adventskalender bei mir zuhause (1140 Wien) wird daher auf den 19. November verschoben. Auch hierfür gibt es noch limitierte freie Plätze. Email zur Anmeldung reicht…

Lieben Gruß, Eva

 

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' Up abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Stampin‘ Up! goes school! – Mein Besuch in der VS Eggenburg

  1. Sabine W. schreibt:

    Wow, da kann ich ja nur den Hut vor dir ziehen. Super tolle Sachen. Und dass die Kids so mitgemacht haben, fantastisch.
    LG sabine

  2. Liebe Eva,

    ein großes Kompliment für diese Vielfalt, die Du mit den Kids gewerkelt hast.
    Ich hätte eine Frage zu dem tollen Schmuck mit der Schrumpffolie. Funktioniert das wirklich mit dem Heißluftfön? Ich hatte irgendwo gelesen, dass man die ausgestanzte Folie in den Backofen legen muss… Aber wenn das mit dem Heißluftfön auch schon klappt, wäre es ja noch praktischer.
    Viele Grüße, Anne-Katrin

    • lovelymade schreibt:

      Liebe Anne-Katrin,
      Ja, es funktioniert super mit dem Heißluftfön! Geht super flott, nur musst du die kleinen Teile mit einer Pinsette oä an Ort und Stelle halten, weil sie sonst sofort davon huschen. Ich würde auch noch empfehlen, dass man, wenn sich die Folie geschrumpft und wieder flach hingelegt hat, nochmal mit einem Acrylblock zu glätten.
      LG, Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s