Gewinnerin der December Inkspiration + weihnachtliche Gutscheinverpackungen

Hach, wie kann das nur passieren!? Schwups, und wir haben den 3. Adventssonntag… naja, fast, aber die Zeit verfliegt einfach nur so. Naja, dann spute ich mich mal und verkünde euch die längst fällige Gewinnerin!

dezemb10

Der Zufallsgenerator hat entschieden, gewonnen hat… Tatatataaaaaa:

gewinnerin_december-inkspirationLiebe Martina, ich freu mich sehr, dass ein „bekanntes Gesicht“ gewinnt und schicke dir deinen Gewinn natürlich asap zu… GRATULIERE!

Ich möchte euch natürlich auch noch einen kreativen Beitrag zeigen und wähle heute 2erlei Gutscheinverpackungen aus, die ich als Auftragsarbeiten machen durfte. Nämlich für eine liebe Bekannte und Jungunternehmerin, die sich gemeinsam mit einer Partnerin mit dem Lable Tunibelle selbstständig gemacht hat. Für ihre Weihnachtsgutscheine habe ich eine kleine Schubladenverpackung gemacht, passend zu ihren Firmenfarben in Kirschblüte/Flüsterweiß/Taupe bzw Kupfer.

20161123-35Neben den neuen Framilits Stickrahmen habe ich auch noch die Framelits Weihnachtsschlitten und das Stempelset Flockenzauber mit der passenden Handstanze Schneeflocken verwendet.

20161123-36Die „Flockenbox“ wurde mit dem Kupferpulver embossed. Hinter dem Rentier hat sich auch noch der hübsche Sternennebel aus dem Stempelset Weihnachtsstern reingeschlichen.

20161123-39Bei unserem XL-Adventskalender ist heute Claudia an der Reihe, also schaut noch schnell vorbei! Außerdem könnt ihr bis 23:59 Uhr noch bei der Verlosung von Anja mitmachen, die gestern ihr Türchen öffnete… also schnell noch mitspielen!

So meine Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes (vielleicht sogar verlängertest) 3. Adventswochenende welches ich mit meinem neuen Führjahr/Sommerkatalog verbringen werden… hihi.

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

December Inkspiration – Weihnachtsdorf

0110Hallo meine Lieben! Es ist soweit, unser Team – Adventskalender XL startet heute bei mir! Ich freue mich darüber sehr und hoffe euch einen würdigen Einstand präsentieren zu können. Das Projekt, für das ich mich entschieden habe, steht schon längst auf meinem Esstisch, und wer weiß, vielleicht auch bald auf euren?

20161123-2Dieses kleine, verschneite Weihnachtsdorf habe ich aus den Thinlits Formen Zu Hause und dem entsprechenden Stempelset Ein Haus für alle Fälle gemacht. Ganz meinem heurigen Dekokonzept entsprechend, nur in Flüsterweiß und Glutrot. Außerdem durfte noch Santa Claus (Stempelset Father Christmas) und sein Schlitten (Stempelset und Thinlits Weihnachtsschlitten) mit einziehen. Um sie der Größe anzupassen, habe ich sie auf Schrumpffolie mit der schwarzen StazOn Tinte gestempelt und mit Buntstiften ausgemalt.

20161123-4Wie ihr sicher bemerkt habt, sind die 3 Häuschen in unterschiedlichen Größen gemacht. Wie das geht, verrate ich euch natürlich auch… das ganz rechte Haus ist die Standartgröße, das Kleine daneben habe ich einfach nach dem Ausstanzen der beiden Teile vom Boden weg um 2 cm gekürzt.

2016-11-17-11-55-542016-11-17-11-57-09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kirche ist etwas aufwendiger, deswegen gibt es dazu eine Anleitung von mir. Und, tatatATAAAA… dieses Mal als VIDEO! Bitte keine zu großen Erwartungen (meine Verbesserungsliste für den nächsten Anlauf ist lang), aber ich wollte es einfach mal versuchen und euch so erklären, wie das mit den Thinlits funktioniert…. zeigen ist irgendwie leichter als beschreiben😉

Da im Video die Dimensionen vielleicht etwas untergehen, hier noch mal ein paar Zahlen:

Der Turm braucht ein Stück Farbkarton 7 x 11 cm, gefalzt an den Längsseiten bei 2,5/5/7,5 und 10 cm, an der Beitseite bei 1 und bei 6 cm. Für die Turmspitze braucht ihr ein Dreieck mit einer Basis von 3 cm und einer Höhe von 5 cm als Schablone, die dann 4 mal aneinander gereit abgepaust werden und mit einer zusätzlichen Klebelasche ausgeschnitten, gefaltet und zusamengeklebt werden. Für das Dach der Kirche braucht man ein Stück Farbkarton 8 x 8 cm, einmal mittig bei 4 cm gefalzt.

20161123-5Die kleine „Tortenplatte“ habe ich beim Depot erstanden, passte von der Größe her so gut… der schöne Glitzerschnee (Kunstschnee ebenfalls von Depot) macht das ganze noch etwas romantischer…. und…

20161123-11Wäre ja  nicht von mir, wenns nicht wieder irgendwo leuchten würde, oder?😉 Hab nämlich unter dem Schnee eine MINI LED Lichterkette versteckt… sieht ohne Schnee so aus:

2016-11-17-15-53-58Ich habe einfach ein Stück Karton passend zur Glasplatte zugeschnitten, auf dem ich dann die Lichterkette und im Anschluß die Häuschen aufgeklebt habe. So bleibt alles schon an der richtigen Stelle.

Nicht nur, dass ihr jetzt um eine Idee inkl Anleitung reicher seid, ihr könnt auch bei der heutigen Verlosung teilnehmen!

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen den 2. Dezember, um 23.59 Uhr.

Und was gibt es bei mir zu gewinnen? Den schönen Prägefolder Tannenzweig

preis

Morgen ist dann die liebe TINA mit einen Traumprojekt an der Reihe! Schaut unbedingt vorbei und versucht auch bei ihr euer Glück!

Viel Spaß beim täglichen Gucken und Spielen! Ich freu mich auf eure Kommentare und verabschiede mich mit einem kleinen Einblick in mein trautes Heim bzw meiner momentanen Deko (und möchte dabei betonen, dass die Keramikschneemänner aus dem Besitz meines Mannes stammen BEVOR er mich kannte –  aber irgendwie passen sie dieses Jahr).

20161123-4820161123-53

 

 

 

 

20161123-54

20161123-55

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieben Gruß, Eva

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , , , | 70 Kommentare

Ab morgen ist es wieder so weit…. unsere December Inkspirations startet!

Alle Jahre wieder wollen wir – unser Team – euch den ganzen Dezember lang täglich mit schönen Ideen und Projekten rund um die Weihnachtszeit überraschen! So haben wir auch dieses Jahr wieder unseren Adventskalender + für dich- unsere Blogaktion December Inkspirations.

dezemb10

Jeden Tag könnt ihr auf einem anderen Blog nachsehen, euch inspirieren lassen und auch noch an einer Verlosung teilnehmen! Wie?? So:

Lose bekommt ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)Die Verlosung läuft bis dann immer bis zum Folgetag um 23.59 Uhr.

Im Anschluß findet ihr schon mal alle „Kästchen“ mit den Links (Klick aufs Bild) zu den teilnehmenden Blogs Teilnehmer, damit ihr niemanden verpasst.

Ich darf gleich morgen starten und hab für euch schon eine schöne Dekoidee und eine weitere kleine Überraschung für euch bereit! Außerdem könnt ihr jeden Tag bei jedem Teilnehmer Produkte von Stampin‘ Up! gewinnen!

01 02 03 04 05 0607 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
31

Viel Spaß und Glück beim Mitmachen!

Lieben Gruß, Eva

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht unter Stampin' Up | 5 Kommentare

Santa im Glas

Ich bin gerade voll auf Schrumpffolie, lol… vor allem in Kombination mit den aktuellen Stempelsets aus dem Herbst/Winter Katalog von Stampin‘ Up! Motive in Miniaturgröße schrumpfen zu lassen bringt so manchen Vorteil mit sich. Zum Beispiel auch den, dass man supersüße Miniszenen in eine Glaskuppel stellen kann.

20161126-3Die Idee dieser Kuppelgläser kam mir schon letztes Jahr, damals nur ohne Schrumpffolie. Bei dieser Version durfte Santa Claus samt Schlitten und Rentiere in die Schneekuppel einziehen. Ihr findet die Motive in den Stempelsets Father Christmas und Weihnachtsschlitten. Zu Zweiterem gibt es auch die passenden Thinlits Formen Weihnachtsschlitten, die natürlich auch zum Ausstanzen der Schrumpffolie sehr praktisch sind.

20161126-11Funktionieren tut das ganz einfach: Man nehme weiße Schrumpffolie (zB Amazon) und bestempelt sie mit schwarzer StazOn Tinte. Coloriert habe ich die Motive wo gewünscht einfach mit Buntstiften, dann ausstanzen bzw ausschneiden und mit dem Heißluftföhn schrumpfen  fertig! Ich habe die Szene auf einen Kreis Glitzerfolie Diamantgleißen aufgeklebt und dann eine halbe Acrylkugel mit etwas Kunstschnee gefüllt drübergestülpt und mit der Heißklebepistole fixiert. Zum Abdecken von Bleckdeckel und Kleber habe ich das breite Band in Glutrot verwendet.

20161126-13Da das Gläschen ein kleines Danke für die nette Betreuerin meines Großen und ihrem Adventkranzbindeworkshop heute gewesen ist, durfte ein kleines „Danke schön“ Etikett aus den Framelits Formen Stickmuster und den schönen Gruß aus dem Stempelset Von großer Bedeutung nicht fehlen.

Ich wünsche euch noch ein wunderschönes, erstes Adventwochenende!

Lieben Gruß, Eva

Merken

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

XL Pop Up Adventkranz

Kurz vorm 1. Adventsonntag habe ich noch schnell einen neuen Pop Up Adventkranz gewerkelt. Ich könnt euch vielleicht noch an meine 7×7 cm Variante von vor 2 Jahren erinnern, dieser hier ist nur die „extendet version“, 10×10 cm in der Box bzw 30 cm im Durchmesser. Ihr könnt also ohne weiters die Anleitung vom kleinen Bruder verwenden und die Maße nur vom 7er Raster auf den 10er Raster umrechnen. (KLICK HIER)

Ich habe mich für die sehr stylischen Farben Schwarz/Flüsterweiß und Kupfer (Folie) entschieden. Schon seit dem letzten Jahr bin ich der Kombi (damals mit Gold) verfallen.

20161123-2120161123-18Zum Gestalten habe ich das das zauberhafte Stempelset Tannenzauber und die passenden Thinlits Formen Tannen und Zapfen verwendet, mein Highlight aus dem Herbst/Winter Katalog von Stampin‘ Up!. Auch kamen endlich meine neuen Framelits Formen Stickmuster zum Einsatz, absolut genial! Außerdem habe ich den Abschluß des Deckels noch mit der Bordürenstanze Sterne gelocht, mit dem  weißen Innenleben sieht das besonders hübsch aus, finde ich.

Und dann kommt er wieder, der AHA-Effekt!

20161123-2420161123-27Der Pop Up Adventkanz funktioniert wie eine Exlpsionsbox, nur dass man keine Klebelaschen hat, sondern einfach die Ecken noch faltet. Wie schon erwähnt, hat der Kranz satte 30 cm Durchmesser und kann somit locker mit den „Echten“ konkurieren. Die Schwarten Tannenzweige finde ich soooo genial, auch wenns bissl viel zu Stempeln ist😉 Die großen Teelichter habe ich mit dem Washitape in Kupfer aus dem Set Muster für Dich beklebt, passt perfekt dazu.

20161123-33In der Mitte findet sich Platz für Streichhölzer, mit einem Mittelgroßen Stern (Handstanze) geschmückt. Neben dem Kuperfolien-Zapfen und den weißen Maschen habe ich noch viele kleine Sternchen aus Folie, ausgestanzt mit der Bordürenstanze Sterne, auf den Kranz geklebt. Ihr könnt ihn nach belieben verzieren, nur müsst ihr aufpassen, dass ich nicht über die Falzlinien klebt, und wenn doch, dann ebenfalls mit Falz.

20161123-31

So habe ich es zB mit der Schleife gemacht: sie ist nur Links und Rechts mittels Glue Dot angeklebt und hat so beim Falten Spielraum.

So, also von mir aus kann der erste Adventsonntag kommen…

Lieben Gruß, Eva

 

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Bericht zum Adventskalenderworkshop

Letzten Samstag habe ich mich über einen oft gewünschten Workshop gewagt, vor dem ich ehrlich gesagt doch etwas Bammel hatte. Ich habe nämlich mit 5 Ladies meinen großen beleuchteten Adventskalender nachgebastelt, was natürlich schon ein Mamutprojekt darstellte. Nichts desto trotz habe ich mega Materialpakete geschnürt und um 14:00 Uhr haben wir los gelegt. Leider habe ich aufgrund Terminverschiebungen keinen freien Raum in meiner gewöhnlichen Workshoplocation bekommen, so dass ich meinen Bastelkeller ummodeln musste. Ich habe mich bemüht, es so gemütlich wie möglich zu machen… so sah es dann letztendlich aus:

2 geliehene Heurigentische boten genug Platz als Arbeitstische.

19112016_adventskalenderws-1 Der Arbeitsplatz meines Mannes wurde zum Buffet umfunktioniert, mit dem nachzubastelnden Adventskalender als Schaustück.

19112016_adventskalenderws-6Mein Arbeitstisch wurde zur Big Shot Station. Zumindest hatten wir alles Material gleich griffbereit. Für alle, die sich schon mal gefragt haben, wo ich denn meine Schätze herstelle…. jup, es ist hier auf diesen rd. 2 m² im Keller….😉

19112016_adventskalenderws-11Natürlich gab es auch kleine Gästegoodies für die Damen, passend zum Projekt aus den kleinen Plexiboxen, dem besonderen Designerpapier Eisfantasie und dem Stempelset Es wird gefeiert. Dazu habe ich die Farbe Zarte Pflaumbe gewählt, die mit dem Glitzerband wunderschön dazu aussah.

05112016-37Dann gings aber los, wir hatten ja einiges vor! Hier also die Ladies voll im Einsatz. Die Fotos helfen euch nun vielleicht auch dabei, die Arbeitsschritte etwas besser nachvollziehen zu können.

19112016_adventskalenderws-1619112016_adventskalenderws-2319112016_adventskalenderws-26Nach rd 5,5 Stunden waren wir fertig… fix und😉 Alle haben sich wirklich sehr ins Zeug gelegt und wunderschöne Werke geschaffen! Besonders lobend möchte ich Johanna erwähnen, die gerade dieses Projekt als Basteleinstand gewählt hatte! Ich hoffe, ich habe dich nicht für alle Zeiten geschädigt, es gibt einfachere Projekte, wirklich….

Da die Damen zwischen den Farben Rot (wie mein Original), Gold und Silber wählen durften, zeige ich euch noch 2 weitere Farbvarianten:

Hier der Kalender von der lieben Erika, in Weiß/Gold…

19112016_adventskalenderws-28…und in Silber/Weiß/Bermudablau das Prachtstück der lieben Claudia.

19112016_adventskalenderws-31Ich denke, obwohl es schon ein Gewaltakt war, waren alle mit dem Ergebnis sehr zufrieden, ich zumindest war sehr stolz auf alle! An dieser Stelle ein DANKE an meine Ladies, frohes Befüllen und noch fröhlicheres Öffnen und warten aufs Christkind!

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Zu Gast bei Stempelnd durchs Jahr: Geschenke verpacken

blogbannerIch freue mich besonders, dass ich heute als Gast beim Blog Hop Stempelnd durchs Jahr mitmachen darf und bedanke mich recht herzlich bei Cornelia für die Einladung.

Das Thema „Geschenke verpacken“ kommt mir sehr gelegen, ich liebe es 3dimensionale Werke zu schaffen. Im konkreten Fall stand an erster Stelle das Geschenk, die Verpackung habe ich noch passend dazugezaubert… und so sieht sie aus:

08112016-6Wie ihr seht, war ich farblich recht simpel unterwegs –  Glutrot und Flüsterweiß sollte es sein. Diese Box ist 10 x 10 x 12 cm groß und ihr erahnt vielleicht schon, was sich dahinter verbirgt…. Yes, es ist eine Explosionsbox! Ich habe sie mit den Schneeflöckchen des Stempelsets Tannenzauber in Weiß embossed, ebenso den Spruch aus dem selben Stempelset. Das Bäumchen stammt aus dem Stempelset Weihnachtsschlitten. Er sitzt auf einem Kreis, den ich mit der Handstanze Sternenkonfetti bearbeitet habe, ebenso die Bordüre um den Abschluß des Deckels herum. Na, seid ihr gespannt, was drinnen ist??? Bitteschön!

08112016-9Hier versteckt sich eine kleine „Schneekugel“ mit einem kleinen (etwas gekürzten) Weihnachtshäuschen aus dem Stempelset Ein Haus für alle Fälle mit den passenden Thinlits Formen Zu Hause. Fürs Verzieren der Box habe ich neben den bereits oben erwähnten Sets noch die Thinlits Formen Tannen und Zapfen verwendet.

08112016-10Aber nun Näheres zum Inhalt der Explosionsbox, meine „Schneekugel“. Natürlich konnte ich sie nicht mit Wasser füllen, aber etwas Kunstschnee tuts auch😉. Ich habe also mein Häuschen gebaut und auf einen Papierkreis geklebt, ein Trinkglas (von Butlers) mit etwa 1-2cm Kunstschnee gefüllt und mit der Heißklebepistole mit dem Häuschen zusammen geklebt.

08112016-12Der „Sockel“ ist dann noch mit einem Banner und Stanzteilen verziehrt (etwas selbstklebende weiße Häckelspitze hab ich zu Hause auch noch gefunden). Damit es auch ständig schneit, ohne das Glas schütteln zu müssen, habe ich mit weißer StazOn Tinte Schneeflöckchen aufgestempelt… bzw drübergerollt.

Und, ich hab nicht nur eines davon…

08112016-16Im großen Glas findet ihr das Häuschen in Originalgröße. Hier habe ich am Sockel zusätzlich noch das 3/4″ Geschenksband mit Stickkante verwendet, um nicht zuletzt auch den Kleberand vom Heißkleber zu verstecken. Hat sich vielleicht jemand gefragt, warum der Sockel so hoch ist? hmmm, natürlich hat das einen guten Grund…

05112016-80Jaaa, ein Lichtal…. eingeschaltet sieht das ganze also so aus:

08112016-22Na wenn das nicht entzückend auf dem Weihnachtstisch aussieht? Aber die Gläser können nicht nur als Dekoobjekt benutzt werden, sie eignen sich auch dank des flachen Trinkglasbodens perfekt als Kerzenuntersetzer!

08112016-31Ich bin mir sicher, dass dies ein Geschenk wäre, mit dem Viele Freude hätten und ein passendes Plätzchen dafür finden würden. Und auch, wenn es vielleicht aufwendig aussieht, ich kann euch versprechen, dass die Herstellung wirklich keine Hexerei ist. Gerne beantworte ich euch allfällige Fragen dazu.

Aber jetzt halte ich euch nicht (noch) länger hier auf. Weiter mit dem Blog Hop gehts bei Nicole! Oder ihr hüpft rückwärts zu Constanze. Zur besseren Übersicht hier alle Teilnehmer aus diesem Monat:

Lieben Gruß, Eva

Merken

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare