Bericht zum Workshop bei Ingrid – Teil 2 – Projekte

Im letzten Beitrag habe ich euch ja schon vom Workshop bei Ingrid vorgeschwärmt. Auch die Projekte fand ich dieses Mal sehr gelungen. Wie ich schon erwähnt habe, waren fast alle Teilnehmer schon Stampin‘ Up! erfahren. Daher habe ich versucht aufwendigere Techniken einzusetzen. So haben wir bei der ersten Karte ordentlich mit dem Produktpaket Kraft der Natur gespielt.

Ausgestanzte Blätter in verschiedenen Grüntönen ordnen sich vor dem weißen Hintergrund, der mit dem Tiefenprägefolder Blätterkranz geprägt wurde. Die Schrift in der Farbe Granit haben wir per Hand ausgeschnitten und ihn auf das Stück Geschenksband geklebt. Ein paar Klebeperlen unterstreichen den weißen, zarten Look.

Als zweites haben wir diese schöne Diamantbox gestaltet. Dafür braucht man das Envelope Punch Board und 2 Quadrate, die dann gegengleich aufeinander geklebt werden. Auf YouTube gibt es schon diverse Anleitungen dazu. Ich bin von 2 Quadraten 14x14cm ausgegangen. Die Farbe des Farbkartons ist Himbeerrot. Auf der Oberseite sitzt dein filigraner Schmetterling auf dem Desingerpapier Blütenpracht.

In der Farbe Sommerbeere durften noch kleine Blätter hinter das Etikett, welche mit der Handstanze Blätterzweig ausgestanzt wurden. Das kleine, zurückhaltende Etikett aus der Handstanze Klassisches Etikett trägt einen Spruch aus dem neuen und sehr sehr vielseitigem Stempelset Klitzekleine Grüsse. Stempelset und Handstanze sind quasi ein Dreamteam, weil ganz viele Sprüche aufs Etikett passen.

Etwas Metallicgarn in Rosa hat sich ebenfalls noch versteckt, die Kordel in Brombeermouse verschießt die Box.

Zuletzt haben wir uns noch ans Embossing gemacht, und das noch kombiniert mit der Aquarelltechnik… und da das doch bissl eine Sauerei macht, wars das letzte Projekt 😉

Hier haben wir die Farben Heidelblüte und Amethyst mit Silber kombiniert. Und wieder einmal kam das tolle Stempelset Blumiges Etikett zum Einsatz. Zuerst haben wir aber den Hintergund aus Seidenglanzkarton mit der Farbe Heidelblüte aquarelliert. Dazu haben wir das Papier mit den Sprayer mit Wasser befeuchtet, danach gleich den Acrylstempelblog D ins Stempelkissen getaucht, ebenfalls mit Wasser besprüht und aufs Papier gemanscht, verwischt, getupft. Nach einer guten Trockung mit den Heißluftfön würde das Stempelmotiv in Silber embossed. Ebenso haben wir das Etikett embossed und mit der Handstanze Etikett nach Maß ausgestanzt.

Mit den Aquapainter und der Farbe Amethyst wurden vor dem Aufkleben des Etikettes noch die Blüten akzentuiert. Etwas Pailettenband und selbstklebender Straßschmuck runden den Silberlook noch ab. Die Karte ist eigentlich sehr simpel, verfügt aber über ein eindrucksvolle Optik durch die verwendeten Stempeltechniken.

Ich muss sagen, das war wirklich ein gelungener, rund um stimmiger Workshop. Ich war mit dem Ablauf und den Ergebnissen sehr zufrieden und die Gäste hatten auch ihre Freude beim Werkeln. Das spiegelt sich natürlich auch an den gelungenen Projekten wiedern…. seht selbst

Das die Projekte farblich so schön harmonierten, viel mir erst zu diesem Zeitpunkt auf 😀

Ich möchte mich nochmals sehr sehr herzlich bei Ingrid und Alina für diese umwerfende Gastfreundlichkeit bedanken und hoffe, dass ich einmal wieder in diesen Genuss kommen darf.

Lieben Gruß, Eva

 

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Bericht zum Workshop bei Ingrid – Teil 1-Videoanleitung Goodies

Meine Lieben, heute darf ich euch von einem Workshop berichten, der einfach perfekt war. Diese Definition hat er meiner bescheidenen Meinung nach wirklich verdient. Es hat einfach alles gestimmt, wofür ganz ausschlaggebend eine hervorragende Gastgeberin samt ihrer reizenden Tochter verantwortlich war. Ich war also zu Gast bei Ingrid und Alina, gemeinsam mit 8 anderen Damen. Mit 10 Stemplerinnen war es also ein recht stattlicher Workshop! So gut wie alle von ihnen waren bereits Stampin‘ Up! -erfahren, was das ganze im Hinblick auf die Projekte natürlich umso spannender machte.

Aber erst möchte ich euch noch von der tollen Location berichten, und euch Fotos zeigen. So viel Platz (und Licht) hatte ich bisher noch nie bei einem privaten Workshop. Die ersten Gäste konnten noch die Gastgeberinnen bei den Vorbereitungen sehen, in der Traumküche wurden Cocktails gemixt und Häppchen zubereitet.

Ingrid hat sich wirklich ins Zeug gelegt und ihre Gäste hervorragend bewirtet… ich war ganz hin und weg. Luxus pur! Und wie man sieht, hatte sie dabei offensichtlich große Freude! ❤

Es war KÖSTLICH! Und das sollte erst der Anfang sein… nach dem 2. Projekt gab eine Kaffeepause mit 2 (!) Torten, in die ich mich HINEINLEGEN hätte können! Fotos gibts davon keine, ich war mit essen beschäftigt 😛

Ich habe auch Muster einiger neuer Projekt mitgebacht, die ich um die Ecke im Wohnzimmer ausstellen durfte.

Aber dem nicht genug, auch die Gastgeberin hatte all‘ die Projekte, die wir je gemeinsam gewerkelt hatte, ausgestellt! Ich fand das soooo super! ❤

Aber nun zur „Arbeit“! Schließlich wollte auch ich den Gästen etwas bieten. Hier war unsere „Stempeltafel“ – 10 Personen hatten gemütlichst Platz um sich kreativ auszutoben.

Auf den Tischen lagen neben diversem Werkzeug natürlich auch die Materialpakete und kleine Gastgeschenke bereit. Auf diese hier war ich besonders stolz, weil sie trotz ihrer Einfachheit so entzückend romantisch wirkten.

In diesen kleinen Schächtelchen versteckte sich eine kleine Merci Schokoladentafel. Mit 5 cm breite ist die Verpackung perfekt für das Produktpaket Gartenzauber geeignet. Die Thinlits Formen Zauberhafte Anhänger basieren auf Tags in der Breite von 5 cm. Ich habe mich für die Farbe Vanilie Pur entschieden und dazu was wunderschöne Designerpapier Blütenpracht kombiniert. Da darin die Farbe Waldmoos vorkommt, was das gleich der Farbklecks dazu. Der Spruch stammt aus dem passenden Stempelset Gartenzauber.

Zu öffnen ist die Verpackung ganz einfach, wenn man die Kordel – geschmückt mit etwas Spitzenband in Vanilie Pur- abnimmt und die gestanze Klappe öffnet. Das Schächtelchen ist ganz simpel nachzubasteln, deswegen habe ich sogar ein Video für euch gemacht.

Materialliste:

  • Farbkarton Vanilie Pur: Schneidet vom A4 der Breite nach einen 6,4 cm Streifen ab und falzt erst in der Breite bei 0,7 und 5,7 cm und der Länge nach bei 9,7/10,4/20,1 und 20,8 cm
  • DSP Blütenpracht: 4,7 x 9,3 cm

Hier das Videotutorial zu den Goodies:

Der Beitrag strotzt schon vor Fotos, daher zeige ich euch die Projekte im nächsten Beitrag 😉 Natürlich dürft ihr dann auch die Damen in Aktion und die Ergebnisse sehen, also stay tunned!

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Videotutorial zur Würfelverpackung mit dreieckigem Verschluss

Heute habe ich eine Videoanleitung für euch zu den Goodies meiner Katalogparty, den Beitrag dazu findet ihr HIER.

Die Verpackung ist ein Würfel mit einer Seitenlänge von 4,5 cm. Der Verschluss ist dreieckig in der Seitenansicht.

Materialliste:

  • Farbkarton 13,5 x 13,5 cm, rundherum bei 4,5 cm falzen
  • Designerpapier 13,5 x 10,2 cm, die lange Seite bei 4,5 und 9 cm falzen, die Kurze bei 4,5 cm und 9,1 cm.

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Bericht zur Katalogparty – Teil 2- Projekte

Heute möchte ich an meinen Beitrag von gestern anschließen und euch die Projekte zeigen, die ich anlässlich meiner Katalogparty im Bastelbuffet zur Verfügung gestellt habe. Eigentlich war das eine lustige Sache. Geplant war, dass mehr geplaudert und geschmökert wird, und zwischendurch stehen ein paar Plätze zum Basteln zur Verfügung, wo jeder eines von 4 Projekten vom Buffet nachwerkeln kann. Was soll ich sagen: die Plätze waren zu wenig und die Materialkits in Null komma Nix weg…. wir haben fast alles Reservematerial verbraten, dass ich noch dabei hatte…. bin mir dem Nachschneiden kaum nachgekommen! 😀 Ich freu mich natürlich, dass meine Besucher sooo bastelwütig sind, aber phu, ich war ganz schön im Einsatz!

Das Buffet war eigentlich am Mustertisch untergemischt und die Projekte waren nur mit Nummer markiert. Hier also das erste Projekt:

Mit dem Produktpaket Kraft der Natur, mit passendem Designerpapier Poesie der Natur, den wunderscönen Metall-Accessoires Blattschmuck in Kuper und etwas Metallic-Geschenkband ebenfalls mit Kuper wurde diese tolle Karte gezaubert. In den Farben Meeresgrün und Blütenrosa wirkt sie frisch und passt perfekt zu Kupfer! Dem bin ich im Moment etwas verfallen…. merkt man’s? 😀

Das runde Etikett haben wir mit den Kreisstanzen 2″ und 2 1/4″ ausgestanzt. Ein bisschen Kupferfaden versteckt sich auch noch mitten drinnen.

Das zweite Projekt war eine Abwandlung dieser Karte, die Originale habe ich leider schneller verschenkt als fotografiert :/ Allerdings ist der Aufbau der Karte ident, lediglich Farben und Designerpapier variierten…. DAS ist meine diesjährige Lieblingsproduktreihe: Traumhaft Tropisch!

Die Farben im passenden Designerpapier 6×6″ Traumhaft Tropisch sind einfach Hammer! Kirschblüte, Grüner Apfel, Tannengrün, Schwarz und Flüsterweiß! So auch die Farben dieser Karte. Die Thinlits Formen Palmengarten, die zum Stempelset Tropenflair passen, haben dieses wunderschöne „Blattfenster“, womit sich wunderschöne Effekte erzielen lassen.

Das 1/2″ Geschenksband mit Webstruktur in Grüner Apfel ist ebenfalls auf die Produktreihe abgestimmt. Werft doch einmal einen Blick in den Hauptkatalog auf Seite 120-121 (Online auf S 122), ein AUGENSCHMAUS!

Das 3. Projekt war das Lieblingsprojekt meiner Gäste. Eine einfache Kellnerblockhülle aus Farbkarton in Kussrot, deren Cover mit dem Hintergundstempel Handwritten gestaltet wurde. Damit ihr diesen weichen Übergang bekommt, färbt ihr den Stempel nur an einer Stelle mit dem Schwamm ein. Der Abdruck wird dadurch heller und läuft transparent aus.

Auf dem Block durfte wieder einer der Freunde aus dem Stempelset Wild auf Grüße mit drauf. Diese haben wir mit den Stampin‘ Blends in Schiefergrau coloriert, das Vögelchen einfach mit dem Marker in Kußrot.

Der Verschluss ist mit der Stanze Runder Karteireiter gemacht. Dazu passt das Stempelset Kurz Gefasst und die 3/4″ Kreisstanze.

Last, but not least gab es noch eine hübsche Geschenkstüte, die mit Hilfe des Stanz- und Falzbrettes für Geschenkstüten gemacht wurde. Die Grundfarbe ist Himbeerrot, kombiniert mit Olivgrün und den Farben der Aquarellbuntstiften zum Colorieren mit den Aquapainter.

Das Motiv stammt aus dem Stempelset Blumiges Etikett. Da es dazu keine Thinlits gibt, wurde brav per Hand ausgeschnitten. Das rautenförmige Etikett passt aber in die Handstanze Etikett nach Mass.

Nach dem Colorieren kam noch Wink of Stella Glitzerstift drüber, und diese schönen Facetierten Akzente in Brombeermousse passen zum eleganten Look noch schön dazu. Die Größe der Tüte ist überigens lt. Stanz- und Falzbrett eine Breite M mit der Papierhöhe 17 cm. Das Samtband am Verschluß ist wieder passend in Himbeerrot.

So, das wars mit dem Einblick in meine Katalogparty, sie hat wirklich Spaß gemacht, auch wenns mit den Girlies ganz schön gewuselt hat 😉

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bericht zur Katalogparty – Teil 1

Ist ja erst ein Monat her, meine Katalogparty… da wirds ja schööön langsam doch mal Zeit euch davon zu berichten… hihi… 13 Damen im (geschätzen) Alter von 6-60 kamen ins Pfarrzentrum Mariabrunn, um die neuen Produkte von Stampin‘ Up! anzusehen und auszuprobieren. Im Flohmarkt konnte man Schnäppchen machen und jeder Teilnehmer gewann etwas bei der Tombola. Bevor ich losstartete sah es so in unserem Vorzimmer auf. Als mein Mann das Haus betrat, fragte er, ob ich ausziehen möchte…. ich sagte ihm, er solle sich keine falschen Hoffnungen machen 😛

Obwohl ich mir dieses Mal wirklich viel Zeit für den Aufbau genommen hatte, wurde es mit der Zeit dann doch wieder zu knapp. Hier ein paar Fotos vom Setting.

Natürlich war auch – wie immer- fürs leibliche Wohl gesorgt. Am Foto seht ihr das Buffet und die Goodies für die kleinen und großen Gäste.

Die Party war überhaupt witzig, weil viele Mamis mit ihren Töchtern dabei wäre. Ich werd auf alle Fälle einen eigenen Mami/Mini Workshop veranstalten. Leider habe ich vergessen die Goodies für die Kids zu fotografieren, aber das waren die Goodies für die Erwachsenen Damen.

Diese Würfel mit dreieckigen Deckel sind aus dem Produktpaket Kraft der Natur gemacht. Die Grundform (4,5 x4,5cm) in Meeresgrün ist verschlossen mit dem dreieckigen Deckel im Designerpapier Poesie der Natur. Die Layer darauf aus den Framelits Stickmuster sind mit dem Spruch aus dem Stempelset Kraft der Natur bestempelt.

Das besondere an den zum Stempelset gehörigen Framelits Formen Starke Wurzeln ist, dass auch Prägeformen enthalten sind. So habe ich das Blatt in Kupferfolie erst geprägt und dann ausgestanzt. Auch das Band in Blütenrose enthält einen Kupferfaden, so wunderschön 😍

Versteckt ist in der Schachtel war ein Rafaelo.  Ich werde Versuchen noch eine Anleitung nachzumachen, entweder per Video und/oder PDF.

Hier seht ihr noch ein Foto der ersten Gäste…

Die Projekte es Bastelbuffets zeige ich euch im nächsten Beitrag (solltet ihr sie nicht schon entdeckt haben 😉), das waren genug Fotos für heute.

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Explosionsbox „Safari“ zur Hochzeit

Ein liebe Bekannte ist mit einem besonderen Wunsch an mich heran getreten. Zur Hochzeit von Freunden, deren Hochzeitsreise nach Sansibar und auf Safari nach Tansania führen sollte, dürfte ich eine passende Explosionsbox gestalten. Ihre Hochzeitsfarbe war ein dunkles Braun, ich wählte Espresso und die Farben Olivgrün und ein bisschen Farngrün waren schnell dazu kombiniert. Zum Thema perfekt passt natürlich das aktuelle Stempelset Wild auf Grüße.

Die Giraffe schaut da hinter dem Herz hervor, welche ich mit den Thinlits Sweet and Sassy gemacht habe – also diese lagenweise Herzen, die leider nicht mehr regulär erhältlich sind. Überhaupt bin ich aus botanischer Sicht durch verschiedene Stempelsets gehüpft. So stammen die kleinen ausgestanzten Blätter zB aus den Produktpaket Kraft der Natur, der filigrane Ast aber aus den Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co. 

Den Gruß findet ihr im Stempelset Segensfeste, per Hand ausgeschnitten.

Die Außenseiten hä ich noch mit dem leider bereits unaktuellen Stempelset Pop of Paradise gestaltet. Im Inneren gehts natürlich tierisch und grün weiter…

Hier findet sich noch Platz für liebe Worte, wie zB die aus dem Stempelset Blütentraum. Den Spruch in der Mitte war ein spezieller Wunsch, den ich in der passenden RGB Farbe ausgedrückt habe.

Mit dem Stempelset Labeler Alphabet ließen sich die Orte gut ergänzen. Die „wilden“ Tiere sind übrigens mit den Stampin‘ Blends coloriert. Der Blättermeer Prägefolder gestaltet noch den Hintergrund des Bodens.

Die Box misst 10 x 10 x 10 cm und dient nur der Aufbewahrung vieler kleiner Grußkarten. Die Hochzeit ist schon vorbei, aber ich hoffe, das Brautpaar genießt noch ihre Hochzeitsreise und kann tolle Schnappschüsse auf ihrer Fotosafari einfangen.

Ich gratuliere hiermit auch ganz herzlich!

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Bericht vom Workshop bei Sabine

… und der war schon Ende Mai 😬

Dennoch möchte ich euch von dem tollen „Mama-Tochter-Workshop“ berichten, bei dem ich das erste Mal mit den neuen Produkten aus dem gerade aktuellen Stampin‘ Up! Hauptkatalog gearbeitet habe. Dabei gab es ein Projekt, dass die jungen Damen gemeinsam mit ihren Mamis gemacht haben, eines alleine und zuletzt dürfen die Mamis nochmal in Ruhe zum Zug kommen.

Als erstes machten wir diese simplen Kellnerblockverpackungen mit dem Envelope Punch Board. Farblich hab’s für die Girlies Limette und für die Mamis gediegenes Savanne. Gleich 3 neue Schätze haben wir dafür verwendet: die tierischen Cuties stammen aus dem Produktpaket Wild auf Grüße inkl. passender Thinlits Formen Tierisch Gute Freunde. Der Gruß am Schildchen findet sich im Stempelset Blumiges Etikett. Dazu passt die Handstanze Etikett nach Maß. Und weiß so gut zum Notizblock passt, hab ich im Hintergrund noch in Schwarz den Stempel Handwritten aufgestempelt.

Wenn man die Verpackung öffnet, erkennt man die klassische Boxform, die sich bei der Anwendung des Envelope Punch Board ergibt.

Die Maße zum Nachbasteln sind folgende:

Du brauchst ein Farbkartonquadrat mit der Seitenlänge 18,80 cm und legst es im EPB zuerst bei 6,10 cm an, stanzt, falzt und drehst um 90 grad weiter, legst bei der eben gemachten Falzlinie die kleine Nase unter der Stanze an, wiederholst bis alle 4 Seiten gestanzt und gefalzt sind, legst dann wieder BEI DER ERSTEN SEITE bei 7,20 cm an und spielst das ganze Spielchen von vorne, bis alle Seiten 2 Stanzungen haben. Die Box, die sich durch das Falten und wegschneiden dieser entstandenen Minizwickel ergibt, hat an den Breitseiten zu große Laschen, die einfach mit der Schere abgeschnippelt werden. Komplett aufgefaltet sieht die Verpackung dann so aus:

Die Blöcke sind übrigens gleich eingeklebt. Übrigens, ist euch aufgefallen, wie hübsch ich Nashorn und Känguru chlorierte habe? Da waren die genialen Stampin‘ Blends am Werk 😉

So, aber jetzt genug zum ersten Projekt, ich hatte am Workshop ja auch noch 2 weitere am Start. Als nächstes kam eine Karte an die Reihe, die die jungen Dame gleich als Vatertagskarte einsetzen konnten. Ehrensache, dass die Mamis da ihre Finger nicht im Spiel haben durften.

Dazu habe ich das wahnsinnig tolle und umfangreiche Produktpaket Kraft der Natur verwendet, mit den enthaltenen Bäumen auch symbolisch einfach super passend. Um das ganze „Naturthema“ dann noch zu unterstreichen, dürften sich die Mädls einen Hintergrund aus dem DSP im Block Holzdekor aussuchen, auf den wir in der Farbe Espresso den Mächtigen Baum gestempelt haben. Olivgrüne Akzente in Form der ausgestanzten Blätter und eines Etikettes aus der Handstanze Etikett für jede Gelegenheit harmonieren perfekt zu Espresso. Das schöne, silberne Blatt aus den Metallic-Accesoires Blattschmuck gibts es übrigens auch in Kupfer! 😍

Hier ein Bild der Damen im Einsatz…. so fleißig und begabt!

Zu guter letzt wurde nochmals etwas coloriert, dieses Mal allerdings mit den Aquarellbuntstiften. Auch bei diesem Kärtchen kam – wie schon zu Beginn- das Stempelset Blumiges Etikett und die passende Handstanze Etikett nach Maß zum Einsatz. Wir haben Seidenglanzpapier verwendet, welches mit der wasserfesten Archivtinte in Schwar bestempelt wurde. Die Aquarellstifte haben wir ein wenig mit dem Aquapainter, dem Wassertankpinsel, vermalt. Damit lassen sich auch hervorragend Tröpfchen übers Bild spritzen!

Um etwas Abwechslung im Gruß zu schaffen, haben wir individuelle Sprüche aus dem Stempelset Bannerweise Grüße auf das Etikett zaus dem DSP im Block InColors 2018-20 geklebt. Die verwendete InColor hier ist übrigens Grapefruit, mein Favorit ❤

Damit es nicht ungerecht ist, auch ein „Beweisfotos“, dass auch die Mamis fleißig waren.

Das Ergebnis kann sich wieder einmal sehen lassen!

Sehr lustig wars mit den jungen und erwachsenen Damen!!! Ich denke, ich sollte sowas öfter machen…

Lieben Gruß, Eva

Veröffentlicht unter Stampin' Up | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen