1. Bericht zur OnStage in Düsseldorf – Centerstage und Teamgeschenke

Und schwups, schon ist es wieder vorbei… Noch vollkommen überwältigt von den neuen Eindrücken, den Erlebnissen und natürlich dem neuen Katalog finde ich gerade etwas Zeit um euch den ersten Teil meines Berichtes zu meiner ersten OnStage-Veranstaltung von Stampin‘ Up! zu geben. Eines vorweg… es war einfach super…

Aber mal der Reihe nach: Mein Tag begann um 4:19 Uhr, also mein Kleiner mich etwa 10 min vor dem Wecker aufweckte… aber kein Problem, da bereits um 5:00 Uhr das Flughafentaxi vor der Türe stand. Dort angekommen traf ich mich mit ein paar österreichischen Kolleginnen, mit denen wir erst mal auf einen Kaffee gingen. Der Flug ging um ca. 7 und als wir in Düsseldorf ankamen, haben wir 5 einmal eine kleine Sightseeingtour drurch Düsseldorf downtown gemacht… und mensch, es war kalt, und feucht… aber nach 2 x einkehren landeten wir wieder im Hotel. Um 15:30 trafen sich schon die ersten Teammitglieder und wir tauschen Teamgeschenke aus…. es war so schön, viele Gesichter wiederzusehen bzw kennen zu lernen. Und ich hab soo schöne Teamgeschenke bekommen! Da ich es kaum erwarten konnte, sie heute zu öffnen, habe ich nur ganz schnell mit dem Handy ein Foto gemacht, entschuldigt bitte….

20160417_095720

huch, da hätt ich fast eines vergessen….

20160417_102724

Hier übrigens ein Teamgruppenfoto, bei Marion gemopst 😉

stampinup_onstage_teambild_duesseldorf

Aber knapp vor 6 sind Marion, Heike, Tina und ich zur Centerstage losgesaust…. hier ein paar Eindrücke davon:

20160415_181822

20160415_182303

stampinup_onstage-duesseldorf_centerstage

Nach interessanten Vorträgen und einem netten Abendessen sind wir dann wieder zurück ins Hotel um dort noch einen Cocktail mit dem restlichen Team zu schlürfen, dann husch ins Bett zu flitzen um für den großen Tag fit zu sein…. dazu dann später mehr, ich bin einfach schon zuuuuu müde. Allerdings zeige ich euch noch etwas Kreatives: Meine Teamgeschenke!

20160321 (30 von 45)

Ich habe naturfärbige Notizbücher mit einer scharzen Rose aus den Thinlits Rosengarten aufgemotzt und mit etwas goldenem Embossing zum Glänzen gebracht 😉

Aber natürlich mussten diese personalisierten Schätzchen auch verpackt werden, und zwar so:

20160321 (34 von 45)

Hier habe ich mich für Backpapier und das Stempelset Geburtstagsblumen entschieden. Passend zum Designerpapier Geburtstagsstrauß kamen die Farben Kirschblüte und Minzmakrone zum Einsatz. Ebenso die Handstanzen 1 1/2″, 2″, Abreißetikett, Kleiner Schmetterling und Schmetterling.

Im zweiten Berichtteil werde ich euch dann vom Samstag und meinen sowie den ertauschten Swaps berichten.

Lieben Gruß, Eva

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' Up abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s