Mein Stand am Weihnachtsmarkt auf der Rosenburg

Ist schon wieder sehr ruhig hier, oder?? Das liegt allein daran, das ich das letzte Monat quasi jede freie Minute mit den Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt auf der wunderschönen Rosenburg in Niederösterreich verbracht habe. Am vergangenen Samstag und Sonntag durfte ich dort meine kleinen, hübsch verpackten Geschenke, Verpackungen und Karten anbieten. Das Ambiente war einfach umwerfend, und die Resonanz der Besucher an meinem Stand ebenso. Ich war überwältigt von den vielen netten Gästen und ihren total netten Komplimenten zu meiner Arbeit. Aber bevor ich hier noch weiter Schwärme zeige ich euch ein paar Fotos.

So sah es am Start Samstag um 11:00 Uhr aus. Neben den vielen Schätzen habe ich auch eine Probierstation angeboten, wo jeder ganz schnelle Geschenksanhänger zaubern könnte.

Die meisten Tester, auch Kleine, waren ganz überrascht wie schnell und einfach man diese kleinen Schätze selber machen kann. Aufgrund kleiner „Umbauten“ konnten wir am zweiten Tag die Seite wechseln und hatten einen der wenigen warmen Plätze am Heizstrahler ergattert (die Burg war zugegeben saukalt!) . Der Platz in der Bibliothek war der Hammer!

Besonderen Dank gilt meinen Helfern, die mit abwechseln zur Seite gestanden sind, mit mir auf- und abgebaut, verkauft und gestempelt haben, mich mit Punsch und Tratsch versorgten und ohne die ich das alles gar nicht auf die Reihe gebracht hätte! 1000 Dank an Bella, Erika und meine Schwestern Ursula und Barbara!! 😘😘😘😘

Eine Wundervolle Bestätigung was richtig gemacht zu haben erhielt ich noch Montag Morgen per Telefon, als eine Weihnachtsmarktbesucherin nochmals persönlich anrief, mir nochmals sagte, wie toll sie meine Sachen fand und das sie viel zu wenig gekauft hatte und mich nochmals persönlich besuchen kommt. ❤️ Das ist (auch) Weihnachten für mich ❤️

Es war mein erster Weihnachtsmarkt – Markt überhaupt- in dieser Größenordnung und ich bin mehr als dankbar für diese tolle Erfahrung! Danke an alle Besucher und eure lieben Worte!

Falls noch jemand aus Wien Kleinigkeiten für Arbeitskollegen, Lehrer, Kindergärtnerin oder Nachbarn braucht, so findet ihr noch den Rest vom Fest in der Boutique Emilia in der Ungargasse 53, 1030 Wien bei meiner lieben Schwester Ursula!

Ein paar meiner Werke werde ich euch noch vor Weihnachten hier am Blog zeigen, sowie ich wieder alles Verschobene aufgearbeitet habe.

Noch mehr tolle Weihnachtsideen findet ihr heute bei Tanja im Zuge unserer Blogaktion December In{K}spirations im Türchen Nr. 13! Schaut vorbei und nehmt an ihrer Verlosung teil!

Lieben Gruß, Eva

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mein Stand am Weihnachtsmarkt auf der Rosenburg

  1. Anja schreibt:

    Wunderschön ist dein Stand geworden, ich freue mich auf deine Inspiration zu deinen Werken.
    Liebe Grüße Anja

  2. Magdalena schreibt:

    Liebe Eva,
    was für ein wunderschön gestalteter Stand.
    Ich hoffe, dass auch viele Leute etwas gekauft haben, denn so selbst gestaltete Geschenke und Mitbringsel sind schon was Besonderes.
    Nicht zu viel Stress in der noch verbleibenden Vorweihnachtszeit wünscht Dir
    Magdalena

  3. martinapixelwiese schreibt:

    WOW! WOW! WOW! Unglaublich schön!!! Echt Wahnsinn!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s