Bericht vom Workshop bei Daniela – Teil 1

Ich komm einfach nicht hinterher… da liegen soviel unfotografierte Projekte im Keller und 3 Workshops, von denen ich euch berichten will, sind auch schon längst vergangen. Aber heute kann ich euch endlich mal wieder etwas schreiben und zeige euch hier die Werke , die wir beim Workshop von Daniela gewerkelt haben. Hier einmal die Goodies, sie jede der Teilnehmerinnen bekommen hat. Die Anleitung findet ihr bei der reizenden Jessica HIER.

Dazu habe ich das tolle DSP Kaffeepause verwendet, welches perfekt-herbstliche Farben bietet, die ich für die restliche Box verwendet habe. So ist der untere Teil aus Farbkarton in Wildleder, der Kreis im Hintergrund (Framelits Stickmuster) am Deckel in Himmelblau, das filigrane Blatt in Gartengrün und das kleine Blättchen in Farngrün (Thinlits Formen Aus jeder Jahreszeit). Der Spruch stammt aus dem Stempelset Kreativkiste und wurde mit der Handstanze Klassisches Etikett ausgestanzt.

So sah also der vorbereitete Tisch aus…

Außerdem hatte ich natürlich auch schon viele andere Schätze aus dem neuen Herbst/Winter Katalog dabei, die ich herzeigen wollte.

Aber nun zur „harten Arbeit“. Die liebe Dani hat sich wie ich sofort in der Stempelset Glücksscheinchen verliebt und wünschte sich eine Karte damit. Einige Zeit zuvor habe ich von einer amerikanischen (? – hilfe, schlagt mich nicht, ich weiß es wirklich nicht mehr bei wem… in den unendlichen Weiten von facebook) Kollegin eine ähnliche Karte entdeckt, die genau passend erschien. Aus meiner Erinnerung ist dann dieses Werk entstanden, bei dem jeder Spaß beim Matschen mit der neuen Strukturpaste hatte.

Dafür haben wir für den Aquarellhintergrund natürlich Aquarellkarton verwendet. Auf diesen haben wir mit Hilfe von einem Stückchen Klarsichtfolie einen Hintergrund in Türkis aufgetragen. Nach einer kurzen Trocknungszeit kamen die Wölkchen aus Strukturpaste dran. Das Schweinchen ist ebenfalls auf Aquarellkarton mit schwarzer Archivtinte aufgestempelt, mit der Farbe Wassermelone coloriert und mit der Schere ausgeschnitten.

Die kleinen Textzeilen findet ihr im Stempelset Bannerweise Grüße und passte gut zwischen die Wölkchen. Ein paar Pailetten in Perlmutoptik peppen die Karte noch zusätzlich auf.

Da ich heute nicht den ganzen Bericht schaffe, bleibe ich euch noch 2 Projekte inkl. Anleitung schuldig, stay tunned!

Lieben Gruß, Eva

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' Up abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bericht vom Workshop bei Daniela – Teil 1

  1. Kerstin schreibt:

    Wirklich ein tolles herbstliches Goodie und die Karte ist einfach der Hammer 🙂

    LG Kerstin

  2. Steffi schreibt:

    Das ist ja alles wirklich hübsch geworden.
    Im Alltag gar nicht alles schreiben zu können, was man so erlebt und gewerkelt hat, kenne ich auch nur zu gut und habe größtes Verständnis. Schön, dass du die Zeit gefunden hast, das mit uns zu teilen. Die Boxen werde ich mir mal genauer anschauen 🙂

    Liebe Grüße
    Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s