Meine Taufgeschenke

Nachdem ich euch gestern die Einladung und die Gastgeschenke zur Taufe meiner Patenmaus gezeigt habe, kommen heute meine Geschenke für sie drann.

Ich starte mal mit meinem persönlichem Highlight – meiner ersten Shadowbox! An dieser Stelle möchte ich mich bei Jessica für die Inspiration dazu bedanken!

160916-100

Der 3D Rahmen vom Schweden ist gefüllt mit Erinnerungen an die Ankunft der Zuckerpuppe und ist wie auch alle anderen Sachen in den farben Zartrosa und Taupe gehalten. Da hier viele verschiedenen Produkte von Stampin‘ Up! verwendet wurden, beschränke ich mich auf eine Liste:

  • Stempelset Labeler Alphabet
  • Stempelset Brushwork Alphabet
  • Stempelset Papillon Potpourri
  • Produktpaket Wald der Worte
  • Handstanze Kleiner Schmetterling und Schmetterling
  • Handstanze Klassisches Etikett
  • Thinlits Grüße Voller Sonnenschein
  • Framelits von Herz zu Herz
  • Prägefolder Schmetterlinge

160916-99160916-98Der süße Minigipsbauch stammt übrigens von Sigrid und kann dort auch erstanden werden. Natürlich musste meine Glückwunschkarte dem Geschenk entsprechen. Und so ist dieses Projekt entstanden.

160916-88

Wie auch bei der Einladung habe ich wieder aufs geliehene Blumenkreuz zurückgegriffen, welches auch wieder in Kupfer embossed wurde. Dazu kombiniert habe ich etwas Kupferdraht hinter dem Etikett. Dieses habe ich mit Hilfe der Framelits Etikett-Kollektion ausgestanzt. Hinter der hübschen Hortensie aus dem Produktpaket Wald der Worte liegt ein aquarellierter Hintergrund auf Seidenglanzpapier.

160916-90

Und zu guter Letzt mein „Sorgenkind“, die Taufkerze. Wachs ist zugegebener Maßen nicht mein Medium –  es ist einfach zu unstabil für meinen Geschmack. Und da ich nun mal den Umgang mit Papier gewöhnt bin und mit das Wachs auf die selbe Weise gefügig machen wollte, hat es mich einige Nerven und Zeit gekostet, die Kerze doch nach meinen Vorstellungen hinzubekommen…. hier einmal das Ergebnis:

160916-104

Wie ihr hinter dem Kreuz aus Wachsstreifen in Silber erkennen könnt, habe ich wirklich auf sehr mühsame Weise die Hortensie ausgestanzt – fragt nicht wie… ich kann es euch auf keinen Fall empfehlen. Ich könnt erkennen, dass ich beim Stiel und den Blättern letztendlich gescheitert bin. Ganz anders aber das Ausstanzen von Wachsplatten mit den Handstanzen. Zwischen 2 Butterpapierblättern geht das nämlich echt super einfach, ohne die Stanzen zu verschmutzen.

160916-104Neben den Buchstaben Stickern musste ich noch ein paar Bling-Bling Straßsteinchen aufkleben, die meiner Kerze, die nicht ganz meinen Vorstellungen entsprach, doch etwas Glamour bekommt. Ich bin heil froh, dass meiner Schwester die Kerze trotzdem gefallen hat, wobei ich sagen muss, dass sie auch keine Wahl hatte, da sie sie zu Beginn der Taufe in der Kirche das erste Mal gesehen hat *lol*

Das Fest war sehr schön, ruhig, familiär und die Maus war obersupermegasüß… und da muss ich euch einfach auch ein Foto zeigen… die Zuckerpuppe und ich (und meine andere Nichte, die süße Maus) ❤

img-20160917-wa0004

Lieben Gruß, Eva

 

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' Up abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Meine Taufgeschenke

  1. Martina schreibt:

    Wunderschön, liebe Eva! Und deine Nichten sind ja beide total süß!!!
    vlg Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s