Workshop in Trautmannsdorf – Bericht

Heute hat es mich wieder einmal in den hohen Norden verschlagen, nach Geras, um genau zu sein, nach Trautmannsdorf, wo ich einen (für meine Verhältnisse) richtig großen Workshop abhalten durfte. Gastgeberin war die liebe Margit, die ins Feuerwehrhaus eingeladen hat. Um 15:00 Uhr gings los, und so sah es aus…

19042015_WS_Margit (4 von 13)

19042015_WS_Margit (2 von 13)

Als kleines Gastgeschenk hatte ich kleine Box in a Bag’s vorbereitet, mit dem Block Desigerpapier Auf ins Abenteuer aus dem aktuellen Frühjahr/Sommer Katalog.

20150414 (9 von 53)

Diese sind so einfach zu machen, dass ich euch eine Kurzanleitung aufschreibe:

Für den Boden ein Stück Farbkarton in der Größe 7,8 x 7,8 cm zuschneiden und rundherum bei 2 cm Falzen und Falten, die Eckquadrate entlang einer Falzlinie einschneiden und zu einer Box zusammenkleben.

Das Designerpapier aus dem Block der Breite nach bei 8 cm zuschneiden und der Längsseite entlang mit doppelseitigem Klebeband um die Box wickeln und an der Naht ebenfalls mit doppelseitigek Klebeband schließen. Mit Hilfe kleiner gefalteter Etiketten den Verschluß ankleben, lochen und zubinden.

Dann gings aber auch gleich mal los!

19042015_WS_Margit (7 von 13)

Als Projekte habe ich dieses Mal ein Geschenksset zusammengestellt, welches aus 2 Verpackungen und einer Grußkarte bestand.

20150414 (21 von 53)

Aus jeweils einem Blatt Designerpapier 12 x 12 “ bekommt man alle nötigen Teile des Sets. Auf dem gezeigen Beispiel habe ich das DSP Schlaflied verwendet, die Basisfarbe ist Kandiszucker, kombiniert mit Altrosé.

20150414 (29 von 53)

Diese tolle Tasche habe ich bei DELIA entdeckt und mit ihrer Zustimmung und ihren Fotos eine PDF Anleitung zum Herunterladen zusammengestellt. HIER findet ihr sie.

20150414 (24 von 53)

Für das Kärtchen haben wir die Elementstanze Schleife verwendet und den nur teilweise geprägten Hintergund (Prägefolder Modernes Mosaik) mit ein paar Blümchen aus dem Stanzenset Itty Bitty Akzente verziert. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Eines für Alles.

20150414 (31 von 53)

Das kleine Schächtelchen war das letzte Projekt und ging ganz fix. Als Basis haben wir eine fertige Mini-Geschenksschachtel verwendet . Auf den 1″ breiten Streifen DSP haben wir eine Spiralblume und ein Zweigchen aus der Elementenstanze Vogel geklebt. Das „DANKE“ stammt aus dem Stempelset Spruch-reif und ist mit der Stanze Mosaik ausgestanzt (passend zum Prägefolder der Grußkarte)

Die 11 Basteldamen waren alle samt wahnsinnig fleißig, seht nur, was wir in knapp 3,5 Stunden alles gezaubert haben.

19042015_WS_Margit (12 von 13) Zu guter Letzt möchte ich mich nochmals bei der lieben Gastgeberin bedanken für die Einladung, hier seht ihr sie „in action“.

19042015_WS_Margit (9 von 13)

Es hat wirklich Spaß gemacht! 🙂

Lieben Gruß, Eva

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' Up abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Workshop in Trautmannsdorf – Bericht

  1. juttabastelt schreibt:

    Wahnsinn! Wirklich unglaublich tolles Projektset! Vielen, vielen Dank, dass du dir die Mühe machst eine Anleitung ins Netz zu stellen! Ich werde das Täschchen selbst gleich mal ausprobieren! Lg Jutta

  2. Martina schreibt:

    Sieht nach einem tollen Workshop aus!!!
    Schöne Werke habt ihr kreiert!
    vlg Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s