Gutscheinkuvert mit dem Envelope Punch Board – mit Anleitung

Hallöchen! Gehts euch gut? Ja? Mir schon… 😉

Die ganze Welt sitzt vom Fernseher und schaut sich das WM Finale an, gibts einen besseren Zeitpunkt, als diesen sich um Basteliges zu kümmern? wohl kaum… *lol* Ihr seht, ich bin kein Fußballfreund, gebe mich mit weit weniger anstrengenden Dingen zufrieden, wie zB das Envelope Punch Board, davon bin ich mittlerweile ein richiger FAN! Letztens habe ich damit diese kleinen Karten/Kuverts gebastelt, die ich mit meinen Katalogen verschickt habe. Im werkeln bin ich draufgekommen, dass sie eigentlich das perfekte Format für Gutscheinkarten haben, ihr wisst schon, die mittlerweile so weit verbreiteten Plastikkärtchen in Kreditkartenoptik.

25062014 (17 von 104)

Ich hab die beiden neuen Farben Lagunenblau und Brombeermouse verwendet, dazu das passende DSP im Block Mondschein und ein wenig Honiggelb. Die Beschriftung stammt aus dem Stempelset Work of Art.  Die beiden Kreisstanzen die ich verwendet habe, waren 1 1/4″ und 1 3/8″.

25062014 (16 von 104)

Obwohl ich weder die Abmessungen noch die Karten selber gerade bei der Hand habe, kann ich euch eine kleine Anleitung schreiben, weils wirklich total simpel ist:

  • Papiergrundmaß: 10,5 x 14,9cm (also bekommt man aus einem A4 Bogen 4 Karten raus)
  • das Stück Papier der Länge nach bei 4,5 und 11,6 cm falzen
  • das übrige kleinste Papiersegemt an der Breitseite ins EPB bei 3 cm einlegen, stanzen,  Blatt wenden und wieder bei 3 cm stanzen.
  • 2 Stück weißen Farbkarton in den Größen 10 x 4cm und 10 x 6,5 cm zuschneiden und auf den Karteninnenseiten jeweils passend einkleben.
  • Die kleine Lasche mit den Stanzungen mit doppelseitigem Klebeband links und rechts zur Mitte hin festkleben.
  • Auf der Aussenseite ein Stück DSP in der Größe 10 x 4 cm aufkleben
  • Auf die Verschlußlasche das Kreisetikett kleben

Das was schon, wirklich einfach… In diese kleine Lasche mit den Stanzungen für den Verschluß kann man gut eine Gutscheinkarte einstecken, am unteren Ende ist noch Platz für eine kleine persönliche Nachricht, fertig ist das Geschenk UND die Karte 🙂

Lieben Gruß, Eva

 

Dieser Beitrag wurde unter Stampin' Up abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Gutscheinkuvert mit dem Envelope Punch Board – mit Anleitung

  1. hallöle,
    deine Anleitung klinkt wirklich einfach und ist auch eine nette Kleinigkeit die mal schnell gefertigt werden können.

    LG. Friederike

  2. Ruby schreibt:

    Hallo Eva,

    tolle Karten und sehr schöne Farbkombis! Ich war bei den neuen Farben erst etwas skeptisch aber mittlerweile finde ich sie richtig toll!

    LG

    Ruby

  3. Jana schreibt:

    Eine klasse Idee, gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s